Corona Informationen

Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern gegen Coronavirus zu gewährleisten. Bitte betreten Sie die AniCura Praxisräumlichkeiten mit einer medizinische OP-Maske oder FFP2- Maske. Wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen, senden Sie bitte eine andere Begleitperson, um Ihren Termin wahrzunehmen. Hier finden Sie Informationen für Tierhalter rund um das Coronavirus.

Wir begrüßen drei renommierte Spezialisten bei AniCura

Drei führende Spezialisten, auf dem Gebiet der Veterinärmedizin, schließen sich dem Team der AniCura Specialistische Dierenkliniek Utrecht an

AniCura, one of Europe’s leading providers of high-quality veterinary care for companion animals, recruits three European specialists (Diplomates) in veterinary ophthalmology and surgery who are all well-known lecturers around the world. Their expertise will be important to realise AniCura’s vision to shape the future of European veterinary care.

The team at AniCura Specialistische Dierenkliniek Utrecht (S.D.U.) will welcome Dr. Gert ter Haar, former Associate Professor/Head of the Ear, Nose and Throat (ENT) and Dr. Rick F Sanchez, Head of the ophthalmology service respectively at the Royal Veterinary College of the University of London. The newly opened specialist referral centre, AniCura Specialistisch Verwijscentrum Haaglanden, located in The Hague area, has welcomed Dr. Lars Theyse, former Professor in small animal orthopaedic surgery also at the Royal Veterinary College.

-I am pleased to welcome Dr. Sanchez, Dr. Ter Haar and Dr. Theyse to AniCura Netherlands. They all have outstanding references and are world-famous in their respective fields. These recruitments prove that AniCura has a strong position as an attractive employer for leading specialists, says Jakko Vinken, Business Area Manager Netherlands.

Dr. Ter Haar, Diplomate of the European College of Veterinary Surgeons (ECVS), and Dr. Sanchez, Diplomate of the European College of Veterinary Ophthalmologists (ECVO), are highly skilled surgeons and clinicians with extensive experience in the fields of soft tissue surgery. Dr. Ter Haar and Dr. Sanchez are also well-known lecturers in their disciplines around the world, have published numerous scientific articles, authored books and are regularly invited to national and international lectures. At S.D.U., Dr. Sanchez and Dr. ter Haar will be clinicians first and foremost, but they will also lead the development of a specialized policlinic for brachycephalic animals in order to safeguard, protect and improve the welfare of this specific group of short-muzzled dogs.

– Our team at the S.D.U. consists, almost exclusively, of board-certified European specialists (Diplomates), and the expertise of Dr. Ter Haar and Dr. Sanchez will greatly enhance our service range, says Edgar Scheepens, Practice Manager AniCura Specialistische Dierenkliniek Utrecht.

– We are impressed with the working methods of AniCura – the focus on evidence-based medicine, the wide-ranging network of veterinary competence and the excellent possibilities for continuing professional development, say Dr. Gert Ter Haar and Dr. Rick F. Sanchez in a joint statement.

Prof. Dr. Lars Theyse, Diplomate of the European College of Veterinary Surgeons (ECVS) and member of the ECVS Examination Committee, has vast experience in research as well as clinical work in orthopaedic surgery, oral and craniofacial surgery and neurosurgery. At AniCura Specialistisch Verwijscentrum Haaglanden, he will carry out both emergency surgery and planned surgical procedures.

– AniCura Specialistisch Verwijscentrum Haaglanden offers a very high level of expertise, on par with what I have experienced at the universities in Utrecht and at the Royal Veterinary College in London. In combination with the modern facilities, the high standard diagnostic equipment such as MRI and CT, the technical support and a high case load, this presents a very attractive opportunity, says Prof. Dr. Lars Theyse.

Prof. Dr. Lars Theyse has assumed his position at AniCura Specialistisch Verwijscentrum Haaglanden while Dr. Rick Sanchez and Dr. Gert Ter Haar will assume their positions at S.D.U. in March 2017.

These new appointments reinforce AniCura’s position as a leader in specialised veterinary care in the Netherlands with a Dutch team comprising approximately 12 European specialists (Diplomates).

For further information, please contact
Edgar Scheepens, Practice Manager AniCura Specialist Veterinary Clinic Utrecht, +31 30 251 35 10

Marcel Reijers, Practice Manager AniCura Specialistisch Verwijscentrum Haaglanden. +31 85 483 00 13

Jakko Vinken, Business Area Manager AniCura The Netherlands, +31 65 539 80 54

Mehr Neuigkeiten

  • Gelenkersatz für Katzen: Künstliche Hüfte ermöglicht Samtpfoten wieder ein agiles Leben!

    Seit mehr als einem Jahr können auch Katzen ein unzementiertes künstliches Hüftgelenk bekommen. „Bis 2020 wurden nur für große Hunde passende Prothesen hergestellt – jetzt endlich auch für kleine Hunde und Katzen“, erklärt Dr. Diane Meiler, Chefärztin der Chirurgie in der AniCura Tierklinik Haar. „Zementfreie Implantate sind einfach viel besser!“ Bis heute hat sie mehr als zehn Miezen durch das Gelenkimplantat ein neues, schmerzfreies und agiles Katzenleben ermöglicht. Und die Warteliste wächst stetig an.
      Lesen Sie mehr dazu
    • Qualitätsbericht 2020: AniCura gibt Einblick in Best-Practise-Lösungen der tierärztlichen Versorgung

      AniCura veröffentlichte kürzlich den jährlichen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsbericht 2020 in deutscher Übersetzung. Im fünften Jahr in Folge beleuchtet das Unternehmen Qualität und Patientensicherheit in AniCura Kliniken und -Praxen – um zum Beispiel die Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes zu dokumentieren. „Ziel unseres Qualitäts- und Nachhaltigkeitsberichts ist es, die Erkenntnisse aus unserer Arbeit zu teilen und Einblicke in die AniCura Familie zu geben“, sagt Azita Shariati, CEO AniCura. „2020 ist und wird natürlich und vor allem durch die zahlreichen Herausforderungen durch COVID-19 im Gedächtnis bleiben. So haben wir genau hingeschaut und zeigen, wie unsere Kliniken und Praxen sich diesen gestellt haben und wie dabei auch die starken Unternehmenswerte helfen konnten!“
        Lesen Sie mehr dazu
      • Mein alter Freund – wenn Haustiere zum Senior werden

        Irgendwann kam der Tag, an dem Sam nicht mehr in den Kofferraum springen wollte. Der sonst so agile Dalmatiner stand mit hängenden Ohren vor uns, als wolle er sagen „ich bin jetzt etwa 68 Jahre alt – glaub ja nicht, dass ich da springe wie ein junges Reh“… Seit diesem Tag lag ein Holzbrett als Rampe im Kofferraum. Ein Jahr später konnte er sich nicht mehr so in seinem Körbchen zusammenrollen wie früher und stieg ganz steifbeinig aus dem Bett. Ich hätte es mir vorher nicht träumen lassen – aber wir kauften ein „Seniorenhundebett“ mit besonders rückenfreundlicher Matratze. Er liebte es darin vor dem Fenster in der Sonne zu liegen, sich wärmen zu lassen. Oder einige Streicheleinheiten zu genießen. Und wenn er draußen eine Pfütze, einen Wasserlauf oder einen Teich entdeckte, dann war es für einen kurzen Augenblick, als wäre er wieder ein Jungspund…
          Lesen Sie mehr dazu

        Fehler

        Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.