Corona Informationen

Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern gegen Coronavirus zu gewährleisten. Bitte betreten Sie die AniCura Praxisräumlichkeiten mit einer medizinische OP-Maske oder FFP2- Maske. Wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen, senden Sie bitte eine andere Begleitperson, um Ihren Termin wahrzunehmen. Hier finden Sie Informationen für Tierhalter rund um das Coronavirus.

Wenden Sie sich an einen Tierarzt

Wenn Sie diese Symptome bei Ihrem Ihrem Haustier feststellen, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Tierarzt zu wenden.

Wärmetherapie
Wärme hat eine entspannende Wirkung, da der Muskeltonus gesenkt wird. Zudem führt die Wärme auch zu einer Durchblutungssteigerung und Temperaturerhöhung im Gewebe, wodurch schmerzauslösende Substanzen besser abtransportiert werden können, was eine schmerzlindernde Wirkung zur Folge hat. Feuchte Wärme ist besonders wirksam, da sie tiefer ins Ge­webe eindringt und länger gespeichert wird.

Kältetherapie
Kälte führt zu Muskelanspannung, da der Muskeltonus erhöht wird. Zudem be­wirkt die Kältetherapie eine Nervenstimulation und ist daher sehr wichtig zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen.

© AniCura, Dr. Christine Nees

Error

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded.