Corona Informationen

Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern gegen Coronavirus zu gewährleisten. Bitte betreten Sie die AniCura Praxisräumlichkeiten mit einer medizinische OP-Maske oder FFP2- Maske. Wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen, senden Sie bitte eine andere Begleitperson, um Ihren Termin wahrzunehmen. Hier finden Sie Informationen für Tierhalter rund um das Coronavirus.

Hüftgelenksprothese (Endoprothesen) beim Hund

Wenden Sie sich an einen Tierarzt

Wenn Sie diese Symptome bei Ihrem Ihrem Haustier feststellen, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Tierarzt zu wenden.

Die häufigste Indikation für das Einsetzen eines neuen Hüftgelenks ist eine starke Hüftgelenksdysplasie. Die Operation kann z. B. auch bei Brüchen im Hüftgelenk oder Luxationen ausgeführt werden, bei denen durch andere Operationsverfahren kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden kann. Beim Einsetzen eines neuen Hüftgelenks wird das kranke Gelenk durch eine Hüftgelenksprothese ersetzt. Sobald die Prothese eingeheilt ist, kann der Hund wieder ein normales Hundeleben führen.

Mittlerweile werden in der Tiermedizin auch Knie- und Ellbogenprothesen erfolgreich eingesetzt. 

© AniCura

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.