Corona Informationen

Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern gegen Coronavirus zu gewährleisten. Bitte betreten Sie die AniCura Praxisräumlichkeiten mit einer medizinische OP-Maske oder FFP2- Maske. Wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen, senden Sie bitte eine andere Begleitperson, um Ihren Termin wahrzunehmen. Hier finden Sie Informationen für Tierhalter rund um das Coronavirus.

Operation von Tumoren bei Tieren

Wenden Sie sich an einen Tierarzt

Wenn Sie diese Symptome bei Ihrem Ihrem Haustier feststellen, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Tierarzt zu wenden.

Die optimale Operationsmethode bei Tumoren richtet sich nach Größe und Lokalisation des Tumors. Daher sollte immer versucht werden, bereits vor der Operation eine möglichst genaue Diagnose zu stellen. Um sicher zu gehen, dass der Tumor bestmöglich entfernt wurde, und um die optimale Nachbehandlung für Ihr Tier zu finden, wird der Tumor in der Regel von Pathologen untersucht. 

Oft müssen Tumore mit einem Sicherheitsabstand großflächig entfernt werden. Manchmal ist ein aufwendiger Wundverschluss, teils mit plastischer Chirurgie, notwendig.

Die Spezialtechniken der plastischen Chirurgie kommen auch beim Verschluss von großen Wunden oder Verletzungen zum Einsatz und kann so die Heilungsdauer stark verkürzen bzw. eine Heilung überhaupt erst ermöglichen.

Selbstverständlich besprechen wir das geplante Vorgehen im Vorfeld mit Ihnen.

© AniCura

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.