Haltung Jemenchamäleon

Eckdaten:

  • gehört zu den groß werdenden Arten
  • Männchen ca. 40 cm
  • Weibchen ca. 30 cm
  • Wüstenbewohner
  • Lebenserwartung: 7 Jahre
  • Einzelgänger, strikte Einzelhaltung

Terrariumeinrichtung:

Klettermöglichkeiten, 3 seitiger Sichtschutz, viele Versteckmöglichkeiten, Bepflanzung möglich. Aufpassen bei Ficus-Pflanzen: giftig!

Temperaturen: 25-30°C lokal bis zu 40 °C

Nachts: 10-15°C

Luftfeuchtigkeit 60-90% Wichtig ! Kontrolle mit Thermometer und Hygrometer

Beleuchtung: Wichtig ! Plätze mit UV-Licht (UV-Strahlen gehen nicht durch Glas durch)
zu empfehlende Lampen sind: Zoo Med Powersun/ Lucky Reptil 160 W/100 W (Tierabstand 60 cm)
Vorteil: Wärme und UV –Lampe in einem (ganztägige Beleuchtung)
Leuchtstoffröhren z.B. Repti Glo 2.0/5.0/8.0 (Tierabstand 30 cm)
Nachteil: nach ½ Jahr keine UV Licht mehr

Osram Ultravitalux 300 W (Tierabstand 1m)

Beleuchtungszeit 15 min am Tag

Wichtig ! bei allen UV Lampen muß UVA und UVB Licht abgedeckt sein.

Bodengrund: saugfähiges Substrat, z.B. Sand-Erde-Gemisch 
Terrariengröße: 100 cm Länge, 62,5 cm Tiefe, 100 cm Höhe

Fütterung:

Jungtiere täglich/ Erwachsene Tiere 2 x wöchentlich

  • Insekten: Grillen, Heimchen, kleine Heuschrecken etc.
  • Pflanzliche Kost: Löwenzahnblätter, Gurkenscheiben etc.
  • Futtertiere mit Vitaminen bestäuben Bsp. Korvimin

Tier mit der Pinzette von der Hand füttern oder Futtertiere frei ins Terrarium geben.

  • Wasserversorgung: Wichtig! Chamäleons trinken nicht aus Näpfen!
  • Besprühen der Tiere
  • Tropftränken
  • Wasserfälle

 

© AniCura Kleintierspezialisten Ravensburg, August 2016

Wenden Sie sich an einen Tierarzt

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.