Toggle menu

Zahnstein


Zahnstein entsteht durch Mineraleinlagerungen aus dem Speichel in den Zahnbelag. Der an der Zahnkrone sichtbare Zahnstein ist da oft nur die Spitze des Eisberges.

Viel dramatischere Auswirkungen hat aber Zahnstein, der sich unsichtbar unterhalb des Zahnfleischesrandes bildet. Hier sammeln sich Keime, die eine dauerhaften Entzündung auslösen, und dadurch den Abbau des Zahnhalteapparat verursachen.

Eine effektive Entfernung ist nur mit speziellen Instrumenten in Narkose möglich. Anschließend müssen die Zähne poliert werden um die Neubildung von Zahnstein zu verlangsamen. Aus dieser Tatsache ergibt sich auch die Ineffizienz einer - eigentlich nur rein kosmetischen - Zahnsteinentfernung an der Zahnkrone ohne Narkose. 

Nach Zahnsteinentfernung

Situation nach Zahnsteinentfernung