Da Tiere ihren Krankheitsverlauf nicht selbst schildern können, sind die Berichte und Beobachtungen der Halter besonders wichtig und bisweilen entscheidend, um eine korrekte Diagnose stellen zu können.

Wien (Aspern)

Aspernstrasse 130 1220 Wien
Wegbeschreibung +43 1 280 10 20

Allgemeine klinische Untersuchung: erhebt Befunde und ist die Basis für die Diagnosestellung.

Sie hat einen gewachsenen und geregelten Ablauf:

  1. Vorbericht des Besitzers
  2. Untersuchung:

Sehr häufig kann nun schon eine Diagnose gestellt werden.

Eine Verdachtsdiagnose führt uns zu Hilfs- und Spezialuntersuchungen:

  1. Augen (Ophtalmologische Untersuchung)
  2. Haut (Dermatologische Untersuchung)
  3. Zahn/Kiefer
  4. Rektale Untersuchung
  5. Röntgenuntersuchung mit speziellen Fragestellungen
  6. Ultraschalluntersuchung
  7. Endoskopie
  8. Laboruntersuchungen
  9. Neurologische Untersuchung
  10.  Orthopädische Untersuchung

Wien (Aspern)

Aspernstrasse 130 1220 Wien
Wegbeschreibung +43 1 280 10 20