Eigentümerwechsel bei AniCura

Die derzeitigen Eigentümer von AniCura haben sich darauf geeinigt, bestehende Unternehmensanteile an Mars Petcare zu verkaufen. Im Zuge dieses Schritts bekommen wir einen neuen Eigentümer. Dieser ist ein erfolgreiches familiengeführtes Unternehmen, das uns ein dauerhaftes und stabiles Zuhause für die zukünftige Entwicklung verschafft. Unter dem Dach von Mars Petcare bleibt AniCura eigenständig. Zusätzlich eröffnen sich jedoch außergewöhnliche Möglichkeiten durch die enorme Branchenexpertise und die zahlreichen tierärztlichen Spezialisten, die in der Gruppe arbeiten. Dies schafft neue Chancen zum Austausch von Wissen und Best Practices.

AniCura wird unter dem Schirm von Mars Petcare Platz finden. Mars Petcare stellt mit 50.000 Mitarbeitern neben Mars Wrigley Confectionary und Mars Food den mit Abstand größten Unternehmensbereich dar. Mars Petcare widmet sich mit langjähriger Tradition bereits seit 80 Jahren der Versorgung von Haustieren.

Als AniCura werden wir weiterhin ein eigenständiges Unternehmen bleiben, samt unserer einzigartigen wertebasierten Unternehmenskultur und einer Philosophie, die sicherstellt, dass Entscheidungen möglichst dezentral und nah an Patient und Tier in der jeweiligen Klinik oder Praxis getroffen werden. Dies bedeutet weiterhin die medizinische Freiheit, in Abstimmung mit dem Tierbesitzer, die medizinisch beste Entscheidung zum Wohl des Tieres zu treffen, ob es sich um die Wahl von Medikamenten, Behandlungen, diagnostischen Verfahren oder Futtermittel handelt. 

Im tagtäglichen Betrieb der AniCura Kliniken und Praxen wird der Eigentümerwechsel kaum zu spüren sein. Tierbesitzer und überweisende Tierärzte können von AniCura auch in Zukunft den engagierten Einsatz in puncto Qualität und Service erwarten.

An unserem obersten Ziel eine hoch qualitative Versorgung von Tieren zu bieten hat sich nichts geändert. Durch eine engere Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen in den USA werden wir dieses Ziel weiterhin verfolgen. Dies geht Hand in Hand mit der Weiterentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters bei AniCura, einerseits durch Weiterbildungen und andererseits durch den intensiven Austausch mit anderen Tierärzten. Dieser Austausch fand bisher zumindest innerhalb AniCuras ausschließlich im europäischen Rahmen statt.

Wir freuen uns die Bande, die bisher in den tiermedizinischen Bereich in die USA, durch einzelne Tierärzte bestanden, nun auch als Gruppe zu vertiefen. Tiermedizinisch werden wir auch weiterhin nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und mithilfe neuster technologischer Entwicklungen arbeiten.

Für unsere Mitarbeiter ändert sich durch den Übergang zu Mars in der Praxis gar nichts. Die Arbeitsverhältnisse an den einzelnen Standorten, ebenso wie die Verträge, bleiben unberührt und das geltende Recht entspricht weiterhin dem jeweils gültigen Recht am Standort.

Unsere zugehörigen Kliniken wurden oft über Jahrzehnte hinweg erfolgreich von Tierärzten aufgebaut und geführt. Mit dem Verkauf an AniCura gingen die damaligen Klinikeigner bereits den ersten Schritt in einen größeren Verbund hinein, um so mit das Fortbestehen von Tierklinik und Arbeitsstellen zu sichern und neue Möglichkeiten aufzumachen für Entwicklung von Tiermedizin, Ausstattung und Mitarbeitern.

Für die Zukunft vertrauen wir auf interessante und außergewöhnliche Rahmenbedingungen unter dem neuen Eigentümer, unseren Anspruch, eine Vorbildrolle in der medizinischen Qualität und im Kundenservice einnehmen zu können.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne in der AniCura-Zentrale oder den jeweiligen Kliniken und Praxen zur Verfügung. Wir freuen uns, auch in Zukunft gemeinsam mit unseren überweisenden Tierärzten eine ausgezeichnete tiermedizinische Versorgung leisten zu können und freuen uns immer, wenn es Anregungen für zukünftige Verbesserungen gibt.

  

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Maria Tullberg, Group Communications Manager AniCura, +46 736 268 886

Dr. Arnd Stelljes, Tierärztl. Geschäftsführer AniCura DACH, +49 151 122 00 444, per E-Mail

Nicolas Haas, Country Manager AniCura DACH, +49 175 24 18 816, per E-Mail