Programm Gelber Hund

Das Programm soll sensiblen Hunden mehr Freiraum geben

Seit 2012 ist die australische Idee vom "Gelben Hund" auch in Deutschland vertreten. Durch ein gelbes Band oder Halstuch am Hund sollen andere Hundehalter schon aus der Ferne darüber informiert werden, dass der Hund keinen Kontakt möchte. So soll sensiblen Hunden mehr Freiraum gegeben und unnötiger Stress vermieden werden. Wir finden, dass die Kampagne insbesondere für unsere kranken oder frisch operierten Hundepatienten sinnvoll ist.

In unserem Blog erfahren Sie mehr darüber.