Toggle menu

Augenerkrankungen

ögonundersökning på en dvärgpudel

Hunde und Katzen erkranken häufig an den gleichen Augenkrankheiten wie Menschen. Dazu zählen Krankheitsbilder wie z. B. grauer und grüner Star, trockene Augen, Netzhautablösung, Wunden auf der Hornhaut, Tumore, Entzündungen der Bindehaut und Hornhaut sowie der tieferen Strukturen des Auges wie Iris und Netzhaut.

Augenuntersuchung

Bei einer Augenuntersuchung werden die Augen und umliegende Strukturen des Auges untersucht. Im Rahmen von Zuchttauglichkeitsuntersuchungen wird auf Anzeichen für erbliche Augenerkrankungen hin untersucht, damit bestimmte, erblich bedingte Augenkrankheiten nicht durch Zucht vererbt werden. Die Untersuchung wird von einem Tierarzt durchgeführt, der eine Zulassung für solche Augenuntersuchungen besitzt, d. h. eine spezielle Ausbildung und Prüfung absolviert hat, um Erbkrankheiten im Auge bei Hund und Katze diagnostizieren zu können.

Untersuchung von Hornhaut und Tränenflüssigkeitsproduktion

Ein häufiger Grund für einen akuten Besuch beim Tierarzt ist, dass das Tier ein Auge geschlossen hält oder das Auge verklebt ist. Nach der gründlichen Untersuchung des Auges und der umliegenden Strukturen wird zunächst die Produktion der Tränenflüssigkeit mit dem Schirmer-Tränen-Test gemessen. Im Anschluss wird die Hornhaut des Auges mithilfe einer Fluoreszenzfärbung auf Schädigungen untersucht. 

Tonometrie

Der Flüssigkeitsdruck im Inneren des Auges von Hund und Katze wird im Rahmen der Augenuntersuchung mittels Tonometer gemessen. Ein zu hoher oder zu niedriger Druck ist ein wichtiges Symptom in der Diagnostik von Augenerkrankungen.

Untersuchung mittels Spaltlampe und Ophthalmoskop

Mit einer Spaltlampe werden die vorderen Augenabschnitte untersucht. Die Spaltlampe besteht aus einer starken Lichtquelle und einer Lupe, mit dem die unterschiedlichen Augenabschnitte vergrößert dargestellt werden. Die Spaltlampe ist ein wichtiges Hilfsmittel für die Ophthalmologen. Mit einem Ophthalmoskop kann der der Augenhintergrund und die Netzhaut untersucht werden.

Augenchirurgie

In einigen Fällen werden auch chirurgische Eingriffe am und im Auge des Tieres notwendig. Verschiedenste Operationstechniken kommen durch den erfahrenen Kollegen im Fachbereich der Augenchirurgie zum Einsatz.